Klassische Massage

Die klassische Massage (schwedische Massage) ist in der Hektik unserer Zeit ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge geworden. Oft finden die Verspannungen der Muskulatur in Stress und Fehlhaltungen ihren Ursprung. Die Hauptwirkung der klassischen Massage erklärt sich in einer lokalen Durchblutungssteigerung der oberen wie auch der tieferen Gewebeschichten. Der Stoffwechsel wird angeregt.
Mit den verschiedenen Techniken wie Kneten, Zirkelungen, Streichungen und Dehnungen wird die Muskulatur gelockert und gestärkt. Die erzielte Entspannung wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus. So kann eine Behandlung auch Stress abbauen und Schlafstörungen positiv verändern. Die klassische Massage hat somit vielfältige Wirkungen.

Wirkung und Anwendung

  • Durchblutungsfördernd
  • Belebt und beruhigt
  • Lockerung der Muskelverspannungen
  • Abführen von Schadstoffen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Gesundheitsvorsorge
  • Stressabbau
  • Schlafstörungen positiv verändern